Kakerlaken in der Wohnung bekämpfen ▷ Beste Mittel gegen Schaben

von Dr. Yvonne Lorenzen
Mit welchen Mitteln Kakerlaken bekämpfen und effektiv Schaben in der Wohnung loswerden?

Schaben, umgangssprachlich auch Kakerlaken, sind gefährliches Ungeziefer, welche Krankheiten übertragen können und sich bei einer ausbleibenden Bekämpfung rasend schnell vermehren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie schnell einen Schabenbefall in Ihrer Wohnung erkennen, wie Kakerlaken in Ihr Haus kommen und wie Sie am effektivsten Kakerlaken bekämpfen.

Was ist die Ursache für Kakerlaken in der Wohnung oder im Haus?

Die Ursache für Kakerlaken in der Wohnung liegt meist nicht an einer fehlenden Hygiene oder Sauberkeit. Die kleinen Kriecher kommen durch angrenzende Wohnungen oder umliegenden Restaurants in Ihre Wohnräume. Auch im Urlaubsgepäck verstecken sich Schaben sehr gerne, vor allem wenn Sie gerade aus einem subtropischen Land zurückgekehrt sind (z.B. Spanien).

Durch die kleinsten Ritze im Haus können sich Kakerlaken dann im ganzen Haus ausbreiten und es kommt zu einem größeren Schabenbefall. Dabei sind gerade ältere Häuser betroffen, welche über einen längeren Zeitraum nicht entkernt, bzw. vollständig restauriert wurden.

Sobald Schaben einmal in Ihrer Wohnung sind, vermehren sie sich rasant und es besteht sofortiger Handlungsbedarf. Bereits bei einer sichtbaren Kakerlake in der Wohnung können Sie davon ausgehen, dass mindestens 200 weitere Tiere in Ihrer Wohnung oder in Verstecken im Haus lauern!

Sind Kakerlaken gefährlich?

Ein Schabenbefall in der Wohnung stellt ein erhebliches Gesundheitsrisiko für den Menschen dar. Glücklicherweise lässt sich dieser jedoch mit den besten Mitteln gegen Schaben aus dem Internet einfach bekämpfen.

Das Ungeziefer ist dafür bekannt Allergien auszulösen und überträgt Salmonellen und Schimmelsporen. Diese können schwerwiegende Magen-Darm-Erkrankungen auslösen und das Infektionsrisiko erhöhen. Die Übertragung der Krankheiten erfolgt über die Ausscheidungen der Tiere oder durch den Konsum von kontaminierten Lebensmitteln.

In der Medizin wurde darüber hinaus über folgende Krankheiten, die Kakerlaken übertragen, berichtet:

  • Hepatitis B
  • Kinderlähmung
  • Tuberkulose
  • Ruhr

Was ist das beste Mittel gegen Kakerlaken?

Im Jahr 2019 gibt es bereits im Internet zahlreiche bewährte Mittel, welche dem Ungeziefer den Kampf ansagen und dieses effektiv vertreibt. Ein Kammerjäger ist oft gar nicht mehr erforderlich und bringt nur enorme Kosten mit sich mit.

Ich empfehle Ihnen das neue Spray von ARDAP gegen Kakerlaken ist äußerst umweltfreundlich, ungefährlich für Ihre Haustiere und hilft zu 100% sofort gegen einen Schabenbefall in der Wohnung. Darüber hinaus erzeugt es eine Barrierewirkung, vertreibt und tötet das Ungeziefer und dereren Eier effektiv ab.

Das neue Spray von ARDAP gegen Kakerlaken ist äußerst umweltfreundlich und hilft zu 100% sofort gegen einen Schabenbefall in der Wohnung. Darüber hinaus erzeugt es eine Barrierewirkung, vertreibt und tötet das Ungeziefer und dereren Eier effektiv ab.

Es ist ab 9,99 Euro auf amazon.de erhältlich und bietet einen bewiesenen Langzeitschutz bis zu 6 Wochen. Mit einem Inhalt von 750ml Spray gegen Kakerlaken können Sie die gesamte Wohnung vor Schaben schützen

Wie wende ich das Mittel gegen Kakerlaken an?

Vorerst sollten Sie Ihre Wohnung mit dem Spray versiegeln, bzw. alle Zugänge verschließen. Das heißt Sie sprühen das Schaben-Spray am kompletten Fußboden-Leistenrand Ihrer Wohnung entlang. Dabei ist es auch erforderlich hinter bewegbaren Schränken oder Komoden das Ungeziefermittel anzuwenden. Achten Sie dabei besonders auf kleine Spalte an den Fußbodenleisten und sprühen Sie besonders viel Mittel unter den Schlitz Ihrer Wohnungstür.

Anschließend bekämpfen Sie die Verstecke der Kakerlaken, welche sich meist unter Kühlschränken oder Waschmaschinen befinden. Auch andere Elektrogeräte, die Wärme erzeugen kommen dabei infrage. Hierbei bewegen Sie wenn möglich das Gerät vom Fleck und sprühen die vollständige Fläche aus circa 30 Zentimeter Abstand ein. Andernfalls können Sie versuchen unter das Gerät oder in mögliche Öffnungen und Schlitze das Spray zu sprühen.

Nach der ersten Anwendung wird bereits das in Ihrer Wohnung lebende Ungeziefer und mögliche Eier vollständig abgetötet und vertrieben. Die Schaben sehen Ihre Wohnung oder Haus nicht mehr als erfolgsversprechend an und ziehen sich zurück, bzw. warnen auch andere Schädlinge.

Sie sollten die Anwendung innerhalb der ersten Wochen alle paar Tage wiederholen bis die Spray-Dose vollständig aufgebraucht ist. Nachfolgend besteht ein Schutz gegen Schaben mit Barrierewirkung von 6 Wochen.

Wie Sie einen Kakerlaken- und Schabenbefall in der Wohnung erkennen

Auch wenn tagsüber kaum Kakerlaken sichtbar sind, kommen die kleinen Tierchen meist nachts, wenn Sie das Licht einschalten, zum Vorschein. Das Ungeziefer ist sehr lichtscheu und wird jederzeit versuchen dem Licht auszuweichen, daher ist es umso wichtiger frühzeitig den Schabenbefall zu erkennen und eine weitere Ausbreitung und Vermehrung in den Nestern vorzubeugen.

Anzeichen für einen Schabenbefall sind:

  • Kokonreste von Kakerlaken, da sich die Tiere mehrfach häuten und Ihre Hülle in der Nähe des Nestes abwerfen
  • Eipäckchen, welche die weibliche Kakerlaken in der Nähe der Nester ablegt und versteckt. Diese haben etwa die Größe einer Kaffeebohne
  • Ausscheidungen, sind kleine schwarze, pulverartige Punkte, wie Kaffeepulver und ca. 1 mm lang
  • Geruch von Kakerlaken, welcher für den Menschen meist eklig süß wahrnehmbar ist. Mit diesen Duftstoffen können Sie die Kakerlaken-Nester finden, da das Ungeziefer andere Artgenossen damit anzieht.
  • Fraßspuren, welche sich meist durch offen liegende Lebensmittelverpackungen ziehen. Schaben lieben leicht faulendes Obst, andere wässrige Lebensmittel oder fettige Speisen.
  • Tote Kakerlaken, welche sich meist in der Nähe des Unterschlupfes aufgefunden werden
Was tun bei Kakerlaken in der Wohnung?
Kotspuren von Kakerlaken erkennen
Kakerlaken in der Wohnung die besten Mittel mit Tipps
Tote Kakerlaken liegen fast immer auf dem Rücken
Kakerlaken und Schaben loswerden
So sehen Kakerlaken-Eipäckchen aus
Schaben in der Wohnung Anzeichen
Fraßspuren von Schaben

Sollten Sie eine der oben genannten Anzeichen für Kakerlaken auffinden, besteht dringender Handlungsbedarf. Versuchen Sie das Nest, bzw. den Unterschlupf der Kakerlaken ausfindig zu machen und sprühen Sie das ARDAP Ungezieferspray etwa 10 Sekunden in einem Radius von etwa 30 Zentimeter um den Unterschlupf herum. Dabei können Sie auch gezielt auf entdecktes Ungeziefer sprühen und die Kakerlaken sofort abtöten.

Weitere Tipps gegen Kakerlaken und Schaben

  • Kakerlaken können monatelang ohne Nahrung leben, aber nur eine Woche ohne Wasser. Stellen Sie daher sicher, dass es nirgendwo ein undichtes oder gar tropfendes Rohr in Ihrem Haushalt gibt
  • Verschließen Sie die Abflüsse in Küche und Bad mit einem Stöpsel
  • Lassen Sie Müll niemals offen stehen und nutzen Sie Mülleimer mit einem Deckel. Außerdem sollte dieser täglich entsorgt werden
  • Waschen Sie dreckiges Geschirr sofort ab
  • Halten Sie im Allgemeinen Ihre Wohnung oder Haus sauber, vermeiden Sie Lebensmittelrückstände und wischen Sie mindestens einmal pro Woche den Boden, vor allem in der Nähe wärmeerzeugender Elektrogeräte

Was ist der Unterschied zwischen Kakerlaken und Schaben?

Schabe

Zu der normalen Schabe zählt die deutsche Schabe, aber auch harmlose Waldschaben. Schaben sind kleiner als Kakerlaken und haben meist eine hellbraune bis durchsichtige Farbe. Sie können trotz Flügel nicht fliegen und bewegen sich deutlich langsamer als Kakerlaken fort.

Kakerlake

Die orientalische Küchenschabe zählt zu der Untergruppe der Kakerlaken und sieht auf den ersten Blick wie ein Käfer aus. Kakerlaken sind größer, haben meist eine dunkle Farbe und krabbeln deutlich schneller (ca. 1,5 Meter pro Sekunde).

Welcher ist der beste Köder gegen Kakerlaken?

Ein Köder gegen Kakerlaken kann nie eine 100-prozentige Abtötung garantieren, daher sollten Sie auf Ungeziefersprays zurückgreifen, welche die Kakerlaken töten und eine Barrierewirkung und Langzeitschutz bis zu 6 Wochen garantieren.

Meine Kombi-Empfehlung für eine optimale Kakerlaken-Bekämpfung:

ARDAP Fooger + ARDAP Ungeziefer Spray

Sie haben Kakerlaken entdeckt und benötigen professionelle Hilfe?

Ich rate Ihnen von teuren Schädlingsbekämpfern ab und empfehle Ihnen vor erst zu versuchen das Ungeziefer selbst zu vertreiben. Ein Termin des Kammerjägers kann bis zu 150,00 Euro kosten und wird direkt nach Besuch fällig.

Sparen Sie sich unnötige Kosten und den Ärger mit anderen Nachbarn, Vermieter oder Hausverwaltungen und beseitigen Sie die Schaben mithilfe von Ungeziefer-Sprays selbst. Bereits nach der ersten Anwendung wird der Befall zurückgehen und Sie können wieder entspannt schlafen und Ihre Wohnräume wie gewohnt nutzen.

Was sind typische Verstecke von Kakerlaken?
  • allgemein in feuchtwarme Umgebungen, wie Küche, Bad, Sauna und Schwimmbäder
  • in der Nähe von Wärme produzierenden Elektro-Geräte, wie Herd, Kühlschrank, Gefrierschrank, Backofen, Dunstabzugshaube, Heizung, Spülmaschine, Waschmaschine oder auch in Kaffeemaschinen und Mikrowellen
  • in der Nähe von Wasserleitungen, Rohren, Abflüssen. Vor allem wenn es dort durch Ritzen oder Lecks ideale Versteckmöglichkeiten und eine Quelle zu Wasser gibt
  • in Schubladen, Bilder, Spiegel, vor allem innerhalb der Küche und im Bad in den Schränken, etc.
  • in Rohr- oder Kabelschächten, Abflüssen, kleine Ritzen/Spalten, Fußleisten, Abluftanlage, vor allem bei Vorhandensein von Hohlwänden oder älteren Häusern
Typische Verstecke von Kakerlaken
Kakerlaken finden Sie sind meist in der Nähe einer Wasserquelle

Wer haftet für Kakerlaken in der Wohnung?

Der Mieter haftet in den wenigsten Fällen, da der Vermieter dafür Sorge zu tragen hat, dass der Wohnraum frei von Schädlingen ist. In den seltensten Fällen vor Gericht konnten Vermieter beweisen, dass tatsächlich der Mieter für den Schabenbefall wegen einer unhygienischen Lebensweise verantwortlich sei.

Wie sehen Fraßspuren von Schaben aus?

Fraßspuren von Schaben können bei allen Lebensmitteln auftauchen. Besonders bei denen, welche offen gelagert werden. Vermeiden Sie einen Befall durch Schaben, indem Sie alle Lebensmittel fest verschließen und sicher, am besten weit oben liegend, lagern.

Informieren Sie Ihren Vermieter sofort über die Kakerlaken in Ihrer Wohnung und setzen Sie diesem eine Frist zur Abhilfe. Sollte der Vermieter die Frist versäumen und keinen Schädlingsbekämpfer beauftragen, können Sie mithilfe eines Anwalts Ihr Recht vor Gericht durchsetzen und den Mieter zu Schadensersatz, Abhilfe und gegebenenfalls Hotelkosten aufkommen lassen.

Welche Kakerlakenfalle kaufen?

Im Netz gibt es zahlreiche Fallen für Schaben und Kakerlaken. Nur die wenigsten zeigen ein effektives Mittel gegen Kakerlaken, da diese nur dazu genutzt werden, einen Schädlingsbefall überhaupt nachzuweisen. Kammerjäger nutzen diese Methode oft, um zu überprüfen, ob ein Befall immer noch besteht, zu- oder abgenommen hat.

Klebefallen für Kakerlaken sollten Sie in der nähe des Versteckes aufstellen, um zu überprüfen, ob Sie nach der Anwendung des Kakerlaken-Sprays immer noch einen Schabenbefall ausgesetzt sind.

Wie riechen Kakerlaken?

Kakerlaken riechen eklig süß und locken sich mit derer Duftstoffen gegenseitig an. Das Ungeziefer kann sich gegenseitig warnen oder auf eine neue Nahrungsquelle hinweisen. Mit dem Gestank der Kakerlaken können Sie auch das Versteck ausfindig machen und eliminieren.

Wie sollte man Kakerlaken töten?

Der Irrtum, dass man Kakerlaken nicht zertreten soll stimmt so nicht, da die Eier nicht an der Schuhsohle überleben können. Trotzdem sollten Sie nach einem Zertreten der Kakerlaken Ihrer Schuhsohle sorgfältig säubern, um keinem widerwärtigen Gestank ausgesetzt zu sein.

Beim Einsaugen von Kakerlaken können die kleinen Tierchen überleben und wieder aus dem Staubsauber krabbeln. Schaben sind sehr widerstandsfähig und überleben sogar Temperaturen bis zu 60 Grad Celsius.

Zum Töten von Kakerlaken nutzen Sie am besten das Ungezieferspray von ARDAP und sprühen es mindestens für 3 Sekunden auf die Kakerlaken, um diese zu töten. Tote Kakerlaken drehen sich meistens noch kurz vor dem Verenden auf den Rücken – dabei können Sie sichergehen, dass die Schabe tot ist.

You may also like

1 Kommentare

Petra Schubert 4. August 2019 - 20:02

Vielen Dank für Ihren Artikel, wie ich Kakerlaken in der Wohnen bekämpfen kann. Hat mir sehr weiter geholfen und ich konnte meinen Schabenbefall deutlich eindämmen.

Antworten

Schreiben Sie ein Kommentar