Beste Hundekrankenversicherung 2019 im Vergleich ▷ Meine Erfahrung im Test

von Dr. Yvonne Lorenzen
Beste Hundenkrankenversicherung Vergleich im Test 2019 mit eigener Erfahrung

Heute ein anderer Erfahrungsbericht, da ich selber einen Vierbeiner besitze und mir seine Gesundheit sehr am Herzen liegt. Lesen Sie meinen Test über die beste Hundekrankenversicherung mit allen notwendigen Leistungen.

Meine Erfahrung mit dem Hundekrankenversicherungs-Vergleich

Ich selber testete die Hundekrankenversicherung von PETPROTECT, welche Behandlungskosten aller Hunderassen übernimmt und hinter der die Deutsche Familienversicherung, sowie eine Koorperation mit der ProSiebenSat.1 Media SE steckt.

Je nach dem, wie viel Geld Sie ausgeben möchte übernimmt PETPROTECT bis zu 100% der Tierarztkosten. Den Tarif können Sie täglich wechseln und kündigen. Es gibt keinerlei unerwünschten Vertragsklauseln oder lange Lauf- und Wartezeiten, sowie werden jegliche OP-Kosten und der bis zu 3-fache Satz der Gebührenverordnung der Tierärzte übernommen. Quasi gibt der höchste Tarif eine komplette finanzielle Absicherung vor hohen Tierarztkosten.

Bitte verwechseln Sie nicht eine Hundekrankenversicherung mit einer Haftpflichtversicherung für Hunde, bzw. der Hundehalterhaftpflicht. Eine Haftpflicht für Hunde muss separat abgeschlossen werden.
Hundekrankenversicherung Vergleich
Beim Hundekrankenversicherungs-Vergleich von PETPROTECT können Sie selbst die Kostenerstattung für Behandlungs- und OP-Kosten beim Tierarzt wählen und die Versicherung direkt online abschließen.

Welche ist die beste Hundekrankenversicherung?

Dies lässt sich pauschal nicht beantworten. Nach meinen einschlägigen Vergleichen im Internet lässt sich dennoch mit Sicherheit sagen, dass die PETPROTECT Hundeversicherung die besten Leistungen für einen günstigen Preis bietet. Meine vorherigen Versicherungen für meinen Hund sind deutlich teurer gewesen und beinhalteten oft Wartezeiten, lästige Vertragsklauseln und keine vollständige Übernahme der Behandlungskosten.

Meiner Meinung nach ist und bleibt PETPROTECT die beste Hundekrankenversicherung in meinem bisherigen Vergleich der verschiedensten Anbieter.

Welche Leistungen übernimmt eine Krankenversicherung für Hunde?

Die Leistungen schwanken von Anbieter zu Anbieter stark und hängen auch damit zusammen, wie viel Sie bereit sind zu investieren. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Krankenversicherung für Hunde alle wichtigen Behandlungspunkte abdeckt, gegen die Ihr Vierbeiner eventuell anfällig sein könnte. Die Hundekrankenversicherung von PETPROTECT erstattet folgende Kosten für Leistungen:

  • Arzneimittel
  • Chirurgische Eingriffe
  • Diagnostik wie Röntgen-Aufnahmen, EKG, CT
  • Homöopathische Behandlungen (je nach Tarif)
  • Nachsorge
  • Physikalische Therapien
  • Tierarzthonorare
  • Unterbringungskosten (Tierarzt oder Tierklinik)
  • Vorsorgeuntersuchungen (Gesundheitscheck, Wurmkuren, Impfungen)
  • Kostendeckung der og. Leistungen auch bei längeren Auslandsaufenthalten

Zusätzlich sollte die Versicherung hohe Kosten der Gebührenverordnung der Tierärzte abdecken. Dabei ist eine 3-fache Kostenübernahme völlig ausreichend.

Wie viel kostet eine Hundekrankenversicherung?

Das hängt davon ab, welche Leistungen Sie wünschen und zu welchem Prozentsatz diese von der Versicherung übernommen werden sollen. Die Versicherungspakete von PETPROTECT beginnen jeweils mit 29 Euro und reichen bis 49 Euro pro Monat für eine voll umfängliche und sorgenfreie Krankenversicherung für Hunde.

Andere Anbieter verlangen mit meist weniger Leistungen und hohen Wartezeiten höhere Preise und Laufzeiten. Ein Preis von etwa 50 Euro pro Monat für eine 100-prozentige Übernahme aller Kosten gilt als ausgesprochen günstig.

Welche ist Ihre Hundekrankenversicherungs-Empfehlung?

Meine Empfehlung beruht auf den Erfahrungen der Krankenversicherung für Hunde, welche ich durch den Test von zahlreichen Anbietern sammeln konnte. Durchweg muss ich sagen, dass Sie eindeutig beim Abschluss aufpassen sollte, dass Ihnen nicht zu geringe Leistungen für einen überteuerten Preis angeboten werden und dazu Ihnen lange Laufzeiten auferlegt werden.

Meine beste Hundekrankenversicherung Erfahrung hatte ich mit dem Anbieter PETPROTECT, welchen ich bereits hier im Artikel erwähnte.

Ist der Tierarzt bei einer Hundekrankenversicherung frei wählbar?

Ja, selbstverständlich ist der Tierarzt bei den meisten Versicherungen frei wählbar. Daher können Sie nach wie vor zum Tierarzt Ihres Vertrauens gehen und Ihren Vierbeiner in guten Händen behandeln lassen, ohne an hohe Kosten denken zu müssen. Zusätzlich können spezialisierte Tierkliniken auch frei gewählt werden.

You may also like

2 Kommentare

Timo Wozniak 1. August 2019 - 12:46

Vielen Dank, der Beste Hunderversicherung Vergleich mit Ihrer persönlich Hundekrankenversicherung Erfahrung hat uns sehr bei der Beratung geholfen. Wir haben nun eine Versicherung mit PetProtect abgeschlossen und sind bisher sehr zufrieden.

Antworten
Ute Neubauer 1. August 2019 - 12:46

Bester Hundenkrankenversicherungs-Vergleich im Test 2019!! Vielen Dank.

Antworten

Schreiben Sie ein Kommentar